Und sonst

  • 12. Juli 2015 – Literarischer Rundgang durch Altona

»Ein einzig Wort enthält mein ganzes Glück« – Literatur und Elbblicke in Altona

In diesem Sinne wandeln wir auf den Wegen und Treppenanlagen des Altonaer Elbhangs mit seinen Ausblicken auf Elbe und Hafen. Wir hören u. a. vom Neumühlener Kreis der Aufklärer um G. H. Sieveking, vom ehemals berühmten Restaurant »Rainville« und dem besonderen Begräbnis des Dichters Klopstock. Dazu kommen Heine, Borchert, P. Rühmkorf u.v.a. auf dem Weg zum Fischmarkt mit gelesenen Texten zu Wort, wodurch wir en passant auch etwas von der Geschichte der ehemals selbständigen Stadt Altona erfahren.

Treffpunkt: 14.00 Uhr am Stuhlmannbrunnen Museumstraße (Nähe Bahnhof Altona)
Dauer: ca. 2 Stunden.

  • 1. Mai 2015 – Radtour
 Angedacht ist eine Route, die über die Vierlande (Zollenspieker) nach Winsen/Luhe, den Geburtsort von „Goethes“ Eckermann, führt. Dort besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen/Kaffeetrinken. Falls gewünscht, können wir dort auch einige Erinnerungsorte des berühmten Sohnes der Stadt aufsuchen (inkl. Einführung in Leben, Werk und Wirkung).
Von Winsen aus kann man entweder mit dem Rad oder mit dem Zug nach Hamburg zurückfahren bzw. noch einen Abstecher nach Geesthacht und Bergedorf anhängen.
  • 16. Dezember 2014 – Alle Jahre wieder: Gräueljulklapp des Literaturkreises
  • Und schon wieder Arno Schmidt:

Vom 5. bis 11. Oktober 2014 findet in Tellingstedt eine Veranstaltungswoche für Menschen statt, die keine Angst vor anspruchsvoller Literatur haben. Dort dreht sich eine Woche lang alles um die Novellen=Comödie „Die Schule der Atheisten“ (1972) von Arno Schmidt (Handlungsort: Tellingstedt; Handlungszeit: Oktober 2014).

  • 1. bis zum 4. Mai 2014 (Brückentag) – viertägiger Ausflug des Literaturkreises in Sachen Arno Schmidt

1. Mai: Dümmer (geht ümmer!) … Handlungsort von „Seelandschaft mit Pocahontas“
2. Mai: Celle (mit Besuch der Theaterpremiere von „Seelandschaft mit Pocahontas“ im Schlosstheater)
3. Mai: Celle (mit Besuch der Geburtstagsausstellung im Bomann Museum)
4. Mai: Bargfeld (mit Besuch der Ausstellung im Stiftungshaus in Bargfeld)

  • 18. Januar 2014 – Anstoßen auf Arno Schmidts Geburtstag in Hamburg-HammArno Schmidt Geburtshaus
  • 10. Dezember 2013 – Gräueljulklapp des Literaturkreises
  • 6. Dezember 2013 – Jahreslesung des Forums Hamburger Autoren
    im Kulturhaus Eppendorf
    Mit Sigrid Beherns, Silke Stamm, Tanja Schwarz, Tanja Schwarze, Inga Sawade, Myriam Keil, Karen Köhler und Oskar Sodux.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.