Kategorien
Uncategorized

22. April: die dinge, die ich denke, wenn ich höflich lächle von Otoo

Eine Novelle über die schwarze Community in Deutschland.

Otoo

otoo portrait

Kategorien
Uncategorized

„Ich nannte ihn Krawatte“ von Milena Michiko Flasar am 8. April

Ein junger Hikikomori und ein älterer Büroangestellter begegnen sich in einem Park. Gegenwartsliteratur einer jungen österreichischen Autorin.

milena_flasar_300-2 Krawatte

Kategorien
Uncategorized

„Das Phantom des Alexander Wolf“ von Gaito Gasdanow am 25. Februar

Obwohl bereits 1947/48 erstmals veröffentlicht, wurde dieser Roman erst vor Kurzem ins Deutsche übersetzt. Thema ist der russischen Bürgerkrieg und die Emigration eines Soldaten der Weißen Armee.

Gasdanow       Gasdanow Wolf

 

Kategorien
Uncategorized

Am 11.02. mit Erich Loest am „Völkerschlachtdenkmal“

Dieser 1984 erschienene Roman handelt von der Geschichte Sachsens und Leipzigs. Der Autor selbst ist im Jahr 2013 verstorben – dem Jahr des 200jährigen Jubiläums der Völkerschlacht zu Leipzig. Bekannt wurde Erich Loest mit dem Roman „Nikolaikirche“, der für das Fernsehen verfilmt wurde.

Erich Loest

Völ 4        Völ 3        Völ 2Völ 1

Kategorien
Uncategorized

„Zu viel Glück“ der Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro am 28.01.

2009 in den USA erschienen, 2011 in Deutschland verlegt: dies ist – vor Liebes Leben – der bis dato vorletzte von Alice Munro erschienene Erzählband.

_zu viel glück onlineImage    alice-munro-540x304

Kategorien
Uncategorized

Für den 14.01. vormerken: „Fliehkräfte“ von Stephan Thome

Ein dicker Gegenwartsroman mit fast 500 Seiten – also rechtzeitig mit dem Lesen beginnen, damit wir ihn bis zu dem Termin im Januar durchhaben! Die Hauptfigur ist ein Philosophieprofessor, auf den berufliche und persönliche Wendungen zukommen.

7763_thome_stephan          42325

Kategorien
Uncategorized

Die vier Werkzeugmacher von Volker Braun

Nach der Wende schaut Volker Braun auf die DDR zurück und geht den Konflikten nach, die in der neuen Gesellschaft entstehen

564_braun_volker

40806

Kategorien
Uncategorized

„Sunset Park“ von Paul Auster kommt am 12.11.

Familendrama im Rahmen der Finanzkrise: ein junger Mann befindet sich auf der Flucht und kehrt nach siebenjähriger Abwesenheit in seine Heimatstadt New York zurück, wo ihn eine Unterkunft in einem besetzten Haus erwartet. Erschienen 2008.

Kategorien
Uncategorized

29. Oktober: Wolfgang Herrndorf, Sand

„Tschick“ haben wir schon gelesen, jetzt kommt der Nachfolgeroman.

Buchdeckel „Sand“

Kategorien
Uncategorized

Uwe Timm, Freitisch (gab’s am 15.10.)

Uwe Timm rät: „Lesen Sie Arno Schmidt!“

http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/kultur/artikel/uwe_timm_raet_lesen_sie_arno_s/786211/uwe_timm_raet_lesen_sie_arno_s.html